Digitale Formate gewinnen zunehmend auch in der Bildung an Bedeutung. Ob es sich nun um ein kurzes Workshopformat handelt oder um das Wochenseminar – alles lässt sich im digitalen Raum abbilden. Wer bisher ausschließlich in Präsenz gearbeitet hat und sich das gar nicht so richtig vorstellen kann, ist in dieser Weiterbildung genau richtig. Wir beschäftigen uns mit den Grundvoraussetzungen für digitale Trainingssettings und erarbeiten uns Schritt für Schritt das Handwerkszeug für die Umsetzung Online-Formaten.

Folgende Themen werden im Seminar behandelt:

  • Technik und Tools
    Welche Plattformen und Tools können wir nutzen?
    Was können wir davon auch in den Präsenzangeboten einbinden?
  • Interaktiv und Online
    Was sind die Besonderheiten der Kommunikation im digitalen Raum?
    Wie gestalten und unterstützen wir den Gruppenprozess digital?
    Welche Gestaltungsräume aber auch Grenzen haben wir dabei?
  • Unsere Zielgruppe
    Wie kann ich die Voraussetzungen meiner Teilnehmenden berücksichtigen?
  • Ganz viel Praxis…
    Wir zeigen euch konkrete Anwendungen und Praxisbeispiele für den Einsatz analog und digital.

Und natürlich geht es auch hier im Austausch um eure eigenen Formate: Wir schauen, wie diese digital gestaltet werden können, erproben uns im digitalen Raum und geben uns Rückmeldungen zu unseren Umsetzungen.

Teilnehmer*innen dieser Aufbau-Qualifizierung sollten bereits über Grundlagen in Training, Beratung oder Coaching verfügen.

Beginn

1. März 2022

Umfang

20 U-Std.

Veranstaltungsort

Online

Kosten

320,- €

Referent*innen

Sarah Sahl
Philipp Sahl

Ansprechpartnerinnen

Pädagogische Verantwortung

Anne Brüning


Seminarorganisation

Lars Schubert
Tel.: 0511 12400-426
Fax: 0511 12400-420