Im Rahmen dieser Qualifizierung werden Nachwuchsführungskräfte auf die stetig wachsenden Anforderungen an Führung im Kontext Kita systematisch weitergebildet. Nachwuchsführungskräfte werden perfekt auf eine Kita-Leitungsposition vorbereitet, für Ihren Karriereweg gestärkt und stärken und entwickeln systematisch Führungskompetenzen. Schwerpunkt der Qualifizierung bildet die Reflexion der eigenen Person: Mit Hilfe des DISG-Profils classic kann die Selbstpositionierung mit einer Betrachtung der vorhandenen und noch zu entwickelnden Kompetenzen verbunden werden. Qualifizierte und motivierte Mitarbeitende sind eine der wichtigsten und zunehmend knapper werdenden Ressourcen. Die Gewinnung, Bindung und Entwicklung von guten Mitarbeitenden wird auch aufgrund der demografischen Entwicklung immer wichtiger.

Die Eigenleistung in dieser Qualifizierung besteht in der Erarbeitung eines Praxisprojekts zu einem frei wählbaren Thema aus dem Curriculum der Qualifizierung.

Zielgruppe
Angehende Führungskräfte oder (stellvertretende) Leitungen. Kita-Mitarbeiter*innen, die sich für das Thema interessieren, sind ebenfalls zur Teilnahme eingeladen.

Module

Modul 1: Einführung in das Thema Führung

  • Kita im Wandel - Führung im Wandel
  • Aufgaben einer Kita-Leitung und Rollenklärung
  • Das kleine 1x1 von Führung. Eine Frage der Haltung
  • Das große 1x1 von Führung: Erarbeitung von Zielen mit dem SMART- Prinzip
  • Wie führe ich generationengerecht? Bedürfnisse und Wertewandel der verschiedenen Mitarbeitergenerationen?

Modul 2: Die Führungskraft als Teamentwickler*in

  • Welche Phasen durchlaufen Teams? Aufgaben und Erwartungen
  • Welche Handlungsfelder der Teamentwicklung gibt es und wie kann man diese identifizieren?
  • Was passt am besten zu uns? Ein Koffer voller Methoden der Teamentwicklung
  • Wie können wir einen Studientag zur Teamentwicklung gestalten? Erarbeitung eines „Drehbuches“ für einen Teamentwicklungstag

Modul 3: Die Führungskraft als Personalentwickler*in und Coach

  • Was gehört zur Personalentwicklung im Führungsalltag?
  • Kommunikation verstehen: Einordnung, Modelle und Theorien
  • Kommunikation konstruktiv gestalten
  • Gestaltung einer gesunden Feedback- und Fehlerkultur
  • Konstruktiver Umgang mit Konflikten, Kommunikationskompetenz in Konfliktsituationen nutzen, Dramaturgie von Konfliktgesprächen / Konfliktmoderationen

Modul 4: Rechtliche Grundlagen im Kita-Kontext

  • Gesetze auf Bundes- und Landesebene
  • Gesetzliche Grundlagen im Rahmen des pädagogischen Auftrages
  • Arbeitsrecht – Einstieg in die Grundlagen

Modul 5: Zusammenarbeit analog und digital

  • (Digitale) Team- und Dienstbesprechungen planen und moderieren
  • Virtuelle Zusammenarbeit im Kita-Team
  • Methoden und Techniken für verschiedene Anlässe von Moderationen und Präsentationen
  • Visualisierung mit Flipchart und Moderationswand
  • PowerPoint für Präsentationen -  weniger ist mehr
  • Umgang mit Lampenfieber

Modul 6: DISG® – Arbeitsplatzprofil

  • Auswertung des DISG®-Arbeitsplatzprofils
  • Modell DISG mit den DISG‐Stilen
  • Selbstreflexion und Fremdreflexion
  • Gestaltung der eigenen Arbeitsumgebung
  • Verbesserung der Zusammenarbeit mit Kolleg*innen anderer DISG-Stile
  • Erweiterung der Kommunikationsstrategien mit unterschiedlichen Menschen und deren DISG‐Stile

Modul 7: Transfer in die Praxis - Abschlusskolloquium mit Zertifizierung
Vorstellung und Erfahrungsaustausch zu den Inhalten der Qualifizierung und Beispiele gelungener Praxis unter Anwendung verschiedener Methoden (Präsentationen, Vorstellung von Erfahrungsberichten oder Studientagen, World Café, Perspektivwechsel, Nutzenanalyse etc.)

Anmeldung & Beratung

Tina Scheef
04131 40946-26
tina.scheef(at)bw-verdi.de

Beginn

Ab Januar 2022

Wir schicken Ihnen eine detaillierte Ausschreibung mit Terminen, Trainer*innen, Veranstaltungsort und Kosten zu.
Verbreiten Sie die Ausschreibung in ihrem Kita-Netzwerk.

Unsere Qualifizierungen starten ab 12 Teilnehmenden.

Umfang

13 Tage

Veranstaltungsort

Niedersachsenweit

Gerne organisieren wir diese Qualifizierung in Ihrer Region.

Kosten

2.600,- € ohne Förderung
312,- € mit Förderung

Für eine Beratung zu Förderungsmöglichkeiten, sprechen Sie uns gerne an.

Ansprechpartnerinnen

Pädagogische Verantwortung

Tina Scheef


Seminarorganisation

Region Lüneburg
Tel.: 04131 40946-0
Fax: 04131 40946-10