QuBE Langzeit / berufsbegleitend

Grundqualifizierung Praxismentoring

Orga-Nr.:
369035
Umfang:
46 U-Std.
Termin:
28.02. - 11.06.2019
Ort:
Hannover

Programmbeschreibung:

Dem Praxismentoring kommt eine zentrale Stellung bei der Professionalisierung sozialpädagogischer Fachkräfte zu. Zu den Aufgaben des Praxismentorings gehören insbesondere die fachliche Anleitung, Beratung und Unterstützung der Auszubildenden für die Dauer der Praxisphase in den Kindertageseinrichtungen.

Die Anleitung, Beratung und Unterstützung geschieht immer in Abstimmung mit der am Lernort Schule ausbildenden Lehrkraft.

Über diese konkrete Begleitung der Auszubildenden hinaus gehören zum Praxismentoring im weiteren Sinne auch einrichtungs- und trägerbezogene Aufgaben, wie z.B. die Organisation und Auswahl der Auszubildenden und ihre Zuteilung zu Praxismentoren*innen, auch die Weiterentwicklung von Vorgehensweisen und Beratungskonzepten und das Verankern des Praxismentorings im Team und in der Konzeption der  der Kindertageseinrichtung.

Praxismentoren*innen, die diese übergeordneten Aufgaben übernehmen, sind in der Regel gruppenübergreifend für alle Auszubildenden einer Einrichtung oder auch in mehreren Einrichtungen eines Trägers tätig.

Zielgruppe: Voraussetzung für die Teilnahme an der Grundqualifizierung als Praxismentor*in ist die Qualifikation als staatlich anerkannte*r Erzieher*in, bzw. die Anerkennung als sozialpädagogische Fachkraft nach § 4 Nds. KiTaG. Zudem müssen die Teilnehmer*innen zum Zeitpunkt der Qualifizierung in einer Kindertagesstätte beschäftigt sein.



Preishinweis:
gefördert durch das Niedersächsische Kultusministerium

Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung mehr möglich!

Wenn Sie einen Platz auf der Warteliste reservieren möchten,
schreiben Sie bitte eine Nachricht an die oben genannte E-Mail-Adresse.

Kontakt:

Region Hannover

Goseriede 10

30159 Hannover

Tel: 0511-12400400

Fax: 0511-12400420

hannover(at)bw-verdi.de

Bildungsurlaub anerkannt in:

In anderen Bundesländern beantragen wir für Sie die Anerkennung nach den jeweils geltenden Bildungs-urlaubsgesetzen auf Anfrage.