QuBE Workshop

Selbstmanagement mit dem Zürcher Ressourcen Modell "ZRM®"

Orga-Nr.:
769002
Dauer:
2 Tag(e)
Umfang:
16 U-Std.
Termin:
27.05. - 28.05.2019
Ort:
Bildungswerk ver.di, Lessingstraße 2, 21335 Lüneburg

Programmbeschreibung:

Kennen Sie das: Sie nehmen sich ein Ziel vor, haben den festen Willen, es zu erreichen und schaffen es trotz vieler Mühe nicht? Anschließend hadern Sie womöglich mit sich und fragen sich, woran es lag, dass Sie Ihr Ziel nicht erreicht haben?


Die Antwort hierauf gibt Ihnen das Zürcher Ressourcen Modell – eine Selbstmanagement-Methode, die auf den neuesten neurowissenschaftlichen und motivationspsychologischen Erkenntnissen beruht. Im ZRM® bedeutet Selbstmanagement die Fähigkeit von Menschen, Gefühle, Gedanken und Handlungen so zu koordinieren, dass der Alltag zielgerichtet und befriedigend gemeistert wird.


Die Methode ermöglicht Ihnen

  • unbewusste Bedürfnisse zu klären
  • handlungswirksame Ziele zu formulieren
  • neue Handlungsmuster zu entwickeln und sie im Gehirn anzulegen
  • innere Motivation zu gewinnen und Willenskraft zu stärken
  • aktuelle berufliche und private Fragen zu klären
  • unbewusste Automatismen zu stoppen und kompetent zu handeln
  • eigene Ressourcen zu aktivieren und neue zu entwickeln.


Lassen Sie sich auf das bereichernde Erlebnis ein, Ihr Unterbewusstsein in Einklang mit Ihrem Bewusstsein zu bringen. Die Seminarinhalte können Sie in Ihrem Alltag mühelos und nachhaltig umsetzen, was zu einem hohen Maß an Entspanntheit, Zufriedenheit, Glück und Erfolg führen kann.


Trainerin: Natalia Bock, Diplompädagogin mit Zusatzausbildungen in Supervision und Coaching.


Termin: 27. und 28. Mai 2019


Ort: Bildungswerk ver.di, Lüneburg

Kosten:
240,00 € Teilnahmegebühr pro Person
Preishinweis:
216,00 Euro für ver.di-Mitglieder
Kontakt:

Region Lüneburg

Lessingstraße 1

21335 Lüneburg

Tel: 04131-699670

Fax: 04131-6996710

lueneburg(at)bw-verdi.de

Bildungsurlaub anerkannt in:

In anderen Bundesländern beantragen wir für Sie die Anerkennung nach den jeweils geltenden Bildungs-urlaubsgesetzen auf Anfrage.