QuBE Langzeit / berufsbegleitend

Sonderpädagogische Zusatzausbildung

Zusatzqualifikation für die Ausbildung und Betreuung von Menschen mit Behinderungen gemäß §66 BBiG/§42m Hwo

Orga-Nr.:
369008
Dauer:
12 Monat(e)
Umfang:
320 U-Std.
Termin:
12.01. - 14.12.2019
Ort:
Hannover

Programmbeschreibung:

Die berufsbegleitende Weiterbildung Sonderpädagogische Zusatzausbildung für AusbilderInnen richtet sich an alle AusbilderInnen sowie Lehrkräfte und SozialpädagogInnen, die in der Ausbildung von Menschen mit Beeinträchtigungen tätig sein wollen und diese Qualifizierung nachweisen müssen.

Der Nachweis einer sonderpädagogischen Zusatzqualifikation gilt für die Feststellung der Ausbildereignung im Beruf HauswirtschaftshelferIn und für alle AusbilderInnen in Berufen, die beeinträchtigte Menschen ausbilden. Der Stundenumfang der Weiterbildung richtet sich nach den Vorgaben der Kammern und des Berufsbildungsgesetzes.

In dieser praxisorientierten Zusatzqualifikation vermitteln wir Ihnen wichtige pädagogische und sozialpsychologische Grundlagen für die Arbeit mit benachteiligten Menschen und/oder Menschen mit Behinderungen sowie die für diese Tätigkeit notwendigen Kenntnisse aus der Rehabilitationskunde und der Medizin. Im Vordergrund steht jedoch die Reflexion der beruf lichen Praxis. Hier werden theoretische Grundlagen durch praktische Fallbearbeitung ergänzt.

Umfang und Dauer:
320 Unterrichtsstunden in ca. 12 Monaten


Unterricht:
200 Ustd. Präsenzstunden
120 Ustd. Blended Learning

Zielgruppe:
Ausbilder*innen sowie Lehrkräfte und Sozialpädagog*innen,
die in der Ausbildung von Menschen mit Behinderungen
tätig sein wollen und diese Qualifizierung nachweisen müssen 

Unterrichtsort:
Bildungswerk ver.di, Goseriede 10, 30159 Hannover

Zugangsvoraussetzungen:
Abgeschlossene Berufsausbildung
und eine geeignete Zusatzqualifikation 

Inhalte:

  • Reflexion der betrieblichen Praxis 80 Ustd.
  • Psychologie 40 Ustd.
  • Pädagogik, Didaktik 40 Ustd.
  • Rehabilitationskunde 50 Ustd.
  • Interdisziplinäre Projektarbeit 20 Ustd.
  • Arbeitskunde/Arbeitspädagogik 50 Ustd.
  • Recht 20 Ustd.
  • Medizin 20 Ustd.

Abschluss:
Trägerprüfung mit Zertifikat
(von der Landwirtschaftskammer vorgeschriebene
Voraussetzung für die Ausbildung von Helfer*innen)

Anerkennung gemäß den Vorgaben der Kammern und gemäß § 66 BBIG/§42 mHWO

Kosten:
50,00 € Anmeldegebühr pro Person
1.800,00 € Teilnahmegebühr pro Person
Kontakt:

Region Hannover

Goseriede 10

30159 Hannover

Tel: 0511-12400400

Fax: 0511-12400420

hannover(at)bw-verdi.de

Bildungsurlaub anerkannt in:

In anderen Bundesländern beantragen wir für Sie die Anerkennung nach den jeweils geltenden Bildungs-urlaubsgesetzen auf Anfrage.