Sie haben Fragen?

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

0511 12400-410
  1. Teilnehmer*in
  2. Anmeldung abschicken
Felder, die mit * markiert sind, sind Pflichtfelder.

Programmbeschreibung

Mit dem seit dem 01.01.2020 geltenden Pflegeberufegesetz sowie den dazugehörigen Ausbildungs- und Prüfungsverordnungen sind die praktischen Ausbildungsstätten verpflichtet, Fachkräfte für die Praxisanleitung vorzuhalten.


Für die Tätigkeit der Praxisanleitung sind neben einer abgeschlossenen Ausbildung in einem Pflegefachberuf eine zweijährige Berufserfahrung im Ausbildungsfeld sowie eine berufspädagogische Zusatzqualifikation erforderlich.


Die Aufgaben der Praxisanleitung sind vor allem darin zu sehen, die Auszubildenden zu befähigen, die in den Pflegeschulen vermittelten Regeln, Prinzipien, Konzepte und Modelle in der Pflegepraxis vor dem Hintergrund der Besonderheit einer jeden Situation angemessen zu nutzen und flexibel zu handhaben.

Als weitere Aufgabe haben Praxisanleiterinnen/ Praxisanleiter in der Gesundheits- und Krankenpflege bzw. in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege Prüfungsaufgaben wahrzunehmen und als Mitglied im Prüfungsausschuss mitzuwirken.


Teilnahmevoraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung in den Gesundheits- und Pflegefachberufen (Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in; Altenpfleger*in, Hebamme und Entbindungspfleger, Operationstechnische Assistent*in, Anästhesietechnische Assistent*in, Notfallsanitäter*in) sowie eine 2-jährige Berufserfahrung im Ausbildungsfeld nach der staatlichen Anerkennung..


Termine:
Modul 1:    09.—13. November 2020
Modul 2:    11.—15. Januar 2021
Modul 3:    08.—12. März 2021
Modul 4     03.—07. Mai 2021
Modul 5:    07.—11 Juni 2021
Modul 6:    19.—23. Juli 2021
Modul 7:    06.—10.September 2021

Zurück zur Seminar-Detail-Seite