Sie haben Fragen?

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

0511 12400-410

Alle(s) auf einmal

Herausforderungen für Pflegekräfte in der stationären Krankenhausversorgung

28. April 2016

Download Flyer "Alle(s) auf einmal" 2016 (pdf)

Die Arbeitssituation von Krankenpflegekräften ist von einer starken Dynamik, einer hohen Arbeitsverdichtung, kurzen Patientenkontakten und großer Verantwortung gekennzeichnet. Gleichzeitig steigen die Anforderungen durch ein sich veränderndes Patientenklientel. Mit der Zunahme alter und vor allem hochaltriger Menschen werden die Krankheitsbilder komplexer. Auch eine steigende Anzahl von kognitiv eingeschränkten Menschen befindet sich als Patientklientel auf den Stationen. Dieses stellt Pflegekräfte, in einem von Zeitdruck geprägten Arbeitsalltag, vor ganz neue Herausforderungen. Fehlende Kooperation, erschwerte Kommunikation und herausfordernde Verhaltensweisen von Betroffenen lassen Pflegepersonal bei der Versorgung an Grenzen stoßen. Wie kann es mit knappen personellen und zeitlichen Ressourcen gelingen, desorientierte Menschen durch die Abläufe eines Stationsalltages zu führen? Wie kann trotz Zeitdruck auf die Bedürfnisse von Menschen eingegangen werden, die einfach mehr Zeit brauchen, um Zusammenhänge zu verstehen? Und wie kann das Verständnis und der Umgang mit diesem „besonderen“ Verhalten nicht mehr als „besonders“ belastend empfunden werden?

Während im ersten Teil der Veranstaltung die konkreten Arbeitsbelastungen von Pflegekräften in Kliniken beleuchtet werden, wird es im weiteren Verlauf darum gehen, wie sich Menschen mit kognitiven Einschränkungen in den Klinikalltag integrieren lassen können. In vier Fachforen werden verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, Pflegekräfte dabei zu unterstützen, diesen Herausforderungen zu begegnen.

Die Veranstaltung richtet sich an Pflegekräfte, Qualitätsbeauftragte sowie Führungskräfte in Krankenhäusern, Rehabilitationskliniken und Trägerorganisationen.

Veranstaltungsort

ver.di-Höfe
Goseriede 10
30159 Hannover

Kosten

75,- € inkl. Tagesverpflegung

Ansprechpartner

Bildungswerk ver.di
Goseriede 10
30159 Hannover

Tel.: 0511 12400-410