Gesundheit & Soziales

Kompaktkurs: Reha- und Sonderpädagogische Zusatzausbildung (ReZa, SPZ)

Beginn: 12. Januar 2019

Ausbilder und Ausbilderinnen in Betrieben müssen Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten im Umgang mit Behinderten nachweisen. Der Nachweis erfordert die Teilnahme an einer mindestens 80-stündigen Weiterbildung und muss spätestens 6 Monate nach Beginn der Ausbildung vorliegen. Diese Regelung gilt auch für Ausbilder und Ausbilderinnen in Betrieben, die im Rahmen des sogenannten Kooperationsmodells beteiligt werden. Mehr

Sachverständige Gutachter*innen im Familienrecht

Termin: 4. Februar - 8. Februar 2019

Erstmalig gibt es klar formulierte Zugangsvoraussetzungen für Pädagog*innen und Sozialpädagog*innen, die als Sachverständige/r in Familiensachen arbeiten wollen. Unser praxisnahes Angebot in den Bereichen Diagnostik und Analyseerstellung qualifiziert Sie für die Teilnahme am Grundlagenmodul für Sachverständige und damit für die spätere Tätigkeit in diesem Bereich. Mehr

Inklusion in der frühkindlichen Bildung

Beginn: Frühjahr 2019

Die Vielfalt der Gesellschaft bildet sich in Kindertageseinrichtungen ab. Gemeinsame Erziehung und Bildung aller Kinder, gleich welcher Herkunft oder mit und ohne Beeinträchtigungen, gehört zum Bildungsauftrag des Elementarbereichs. Um diesem erfolgreich nachkommen zu können, bedarf es unter anderem der fundierten Kenntnisse und Fähigkeiten der Fachkräfte.  Mehr

Qigong erleben und praktizieren

Termin: 8. - 9. März 2019

Die Qigong-Praxis umfasst Haltungs-, Bewegungs-, Atem- und Aufmerksamkeitsübungen sowie Selbstmassage und Meditation. Durch Qigong können Stress- und Belastungsempfindungen gelindert werden. Aufgrund ihrer Effektivität in Bereichen der Gesundheitsprophylaxe, Krankheitslinderung und Therapie haben sich zunehmend zahlreiche Qigong-Methoden mit unterschiedlichen Schwerpunkten auch in Europa etabliert. Das Wochenende ist konzipiert für ALLE, die Qigong erleben und praktizieren möchten! Mehr

Intuition stärken

Termin: 23. - 24. März 2019

Intuition ist eine Fähigkeit, die jedem von uns gegeben ist. Man kann sie trainieren wie einen Muskel. In diesem Workshop werden wir praktische Übungen kennenlernen und Erfahrungen machen, die uns in unserem Alltag unterstützen, den Zugang zu unserer Intuition wieder zu stärken. Das Einbringen eines eigenen Anliegens als Beispiel ist sehr willkommen, um einen hohen Bezug zum eigenen Alltag zu gewährleisten. Mehr

Humor als Haltung

Termin: 25. - 26. März 2019

Humor und Lachen schaffen Sozialität und Distanz, die beide nötig sind, um Ernsthaftigkeit auf Dauer zu ertragen. Sie dürfen, was Sie sonst nicht dürfen. Mehr

Work-Life-Balance mit und durch Life-Coaching

Bildungsurlaub: 29. April - 3. Mai 2019

Dieses Seminar richtet sich an Menschen, die am Gleichgewichtsspiel Privat- und Berufsleben arbeiten wollen, um das eigene Leben wieder aktiver zu gestalten. Mit den Lebensthemen aus dem Life-Coaching werden Überforderungen aufgespürt und Entlastungsmöglichkeiten gesucht. Mehr

Selbstmanagement mit dem Zürcher Ressourcen Modell ZRM®

Lüneburg: 27. - 28. Mai 2019
Oldenburg: 8. - 9. November 2019

Kennen Sie das: Sie nehmen sich ein Ziel vor, haben den festen Willen, es zu erreichen und schaffen es trotz vieler Mühe nicht? Mehr

Stärken stärken

Bildungsurlaub: 1. - 5. Juli 2019

Die Positive Psychologie ist eine relativ junge Wissenschaft vom gelingenden Leben. Die Ausrichtung und die Methoden der Positiven Psychologie unterstützen Menschen darin, ihre persönlichen Stärken einzusetzen und damit ihre Motivation und Leistungsfähigkeit zu erhöhen. Professor Martin Seligman hat die Positive Psychologie 1998 begründet und die Bedeutungpositiver Emotionen und Einstellungen nachgewiesen. Mehr

Stressimmunisierung: Persönliche Energien wieder aufladen und nachhaltig schützen

Bildungsurlaub: 16. - 20. September 2019

Viele Beschäftigte, ob Führungskraft oder Mitarbeiter*in, fühlen sich überlastet und am Ende ihrer Kräfte. Indizien dafür gibt es in vielfacher Form... Mehr

Work-Life-Balance mit und durch Life-Coaching - Aufbaukurs

Bildungsurlaub: 11. - 15. November 2019

Diese Bildungswoche ist als vertiefende Einheit für Teilnehmende konzipiert, die beratend tätig sind und/oder Veränderungs wünsche spüren. Das Life-Coaching überzeugt als Methode in Theorie und Praxis. Mehr


Inhouse-Seminare

Gewaltfreie Kita - Konfliktkultur von Anfang an

Maßgeschneidertes Angebot

Weiterbildung für pädagogische Fachkräfte in der Kindertagesstätte entsprechend den Standards für Mediation in Erziehung und Bildung des Bundesverbandes Mediation BM e.V.. Zuhören und sich mitteilen, Gefühle wahrnehmen und ansprechen, Gesprächsregeln gemeinsam festlegen und einhalten sowie Konflikte gewaltfrei lösen – das sind wichtige Aufgaben des sozialen Lernens in der Kita. Wie eine konstruktive und gewaltfreie Konfliktkultur in den pädagogischen Alltag implementiert werden kann, ist Gegenstand dieser Weiterbildung. Mehr

Qualifizierung für Schulbegleiter*innen

Maßgeschneidertes Angebot

Als Schulbegleiter unterstützen und begleiten Sie Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Förderbedarfen in allen Schulformen. Sie übernehmen Aufgaben pflegerischer Art und unterstützen während des Unterrichts und während der Pausen.
Diese bedarfsorientierte Begleitung ermöglicht den Kindern und Jugendlichen das gemeinsame Lernen mit Altersgleichen, fördert die Selbstständigkeit und somit die Teilhabe am regulären Unterricht. Mehr

Integrative Erziehung und Bildung in Tageseinrichtungen für Kinder im Kontext inklusiver Bildungsprozesse

Maßgeschneidertes Angebot

Die Vielfalt der Gesellschaft bildet sich in Kindertageseinrichtungen ab. Gemeinsame Erziehung und Bildung aller Kinder, gleich welcher Herkunft oder mit und ohne Beeinträchtigungen gehört zum Bildungsauftrag des Elementarbereichs. Um diesem erfolgreich nachkommen zu können, bedarf es unter anderem der fundierten Kenntnisse und Fähigkeiten der Fachkräfte. Mehr

Praxisanleitung in Pflegeberufen

Maßgeschneidertes Angebot

In den Ausbildungs- und Prüfungsverordnungen für Pflegeberufe sind Ausbildungseinrichtungen im Gesundheitswesen verpflichtet, Fachkräfte für die Praxisanleitung bereit zu stellen. Diese PraxisanleiterInnen nehmen die Aufgabe der praktischen Ausbildung wahr und sind am Ende der Ausbildung Mitglieder im Prüfungsausschuss bei der praktischen Abschlussprüfung. Mehr