Aktuelles - Neuigkeiten aus dem Bereich der berufsbegleitenden Weiterbildung

    1 2   

Umgang mit traumatischen Belastungen

Wichtige neurowissenschaftliche Erkenntnisse rund um das Thema Traumatisierung und Traumatherapie sind Gegenstand dieser Tagung. Prof. Dr. Thomas Löw gibt Anregungen für die Arbeit mit traumatisierten Menschen, auch über Sprach- und Kulturgrenzen hinweg, und für Helfer*innen und Berater*innen. mehr

Praxisanleitung in Gesundheitsberufen

In den Ausbildungs- und Prüfungsverordnungen für Pflegeberufe sind Ausbildungseinrichtungen im Gesundheitswesen verpflichtet, Fachkräfte für die Praxisanleitung bereit zu stellen. Diese Praxisanleiter*innen nehmen die Aufgabe der praktischen Ausbildung wahr und sind am Ende der Ausbildung Mitglieder im Prüfungsausschuss bei der praktischen Abschlussprüfung. mehr

Frauen in Führung

Der Lehrgang „Frauen in Führung“ bietet Ihnen Methodenwissen und die persönliche Entwicklung zur Führungspersönlichkeit. Sie erwerben das Know How, das Sie für Ihre berufliche Entwicklung brauchen, und lernen es anzuwenden. Die Entwicklung und Erweiterung sozialer sowie methodischer Kompetenzen halten wir für eine Voraussetzung von zukunftsorientiertem und gesundheitsförderndem Management. Auf dieser Grundlage werden Ihre Führungsqualitäten gestärkt, damit Sie kompetent als verantwortungsbewusste Führungskraft tätig werden können. mehr

Psychodrama

Mit dem Psychodrama wurde vom Begründer J.L. Moreno (1898 – 1974) ein Verfahren entwickelt, das im Handeln Veränderungsprozesse durch mehr perspektivische Betrachtungsweise anstößt und Lernprozesse intensiviert. Mit spielerisch-kreativen Möglichkeiten können für Gruppen und Einzelne unterschiedlichste Lebens- und Berufssituationen vergegenwärtigt werden, die neue konfliktlösende Einstellungen und Verhaltensweisen beinhalten, und neue Entwicklungsoptionen erschlossen werden. mehr

Visual Facilitation I

Haben Sie schon einmal die perfekten Arbeiten der Trainerkollegin, des Seminarleiters, der Teamchefin bewundert? Der Inhalt einer Visualisierung muss sofort ins Auge fallen und soll das Gesagte, die Story, verstärken. Leicht gesagt… mehr

Visual Facilitation II

Dieser Kurs inspiriert. Wenn Sie Zeichnen mögen und der kreative Funken in Ihnen bereits entfacht wurde, findet Ihr inneres Feuer hier die richtige Nahrung. Kreative Visualisierung können Sie in unzähligen Situationen anwenden und nutzen. Sei es im Unterricht oder Training, in Supervisionen und Coachings, in Moderationen und Präsentationen; zu vielen Gelegenheiten konnten Sie Ihr erworbenes Wissen bereits einsetzen. Jetzt gibt es die Fortsetzung; es erwarten Sie neue Methoden, neues Wissen, neue Technik ... mehr

Visual Facilitation III

Wenn Sie bereits erkannt haben, dass Sie beim Zeichnen über vielfältige Möglichkeiten verfügen, das gesprochene (oder gedachte) Wort sichtbar zu machen, wenn Ihre Notizen, Charts und Seminarunterlagen bereits visuelle Elemente enthalten, haben Sie den Nutzen des Visual Facilitation erlebt. Hier können Sie die Glut der Kreativität wieder zur Flamme auf lodern lassen. Sie werden neue Methoden, Bilder, Techniken, Tipps und Tricks in Ihre Trainer- oder Berater-Werkzeug-Kiste packen. Auch für Projektmanager und „normale“ Führungskräfte oder Betriebsräte geeignet. mehr

Digitalisierung der Bildung

Prof. Ralf Lankau ist Autor der Bücher „Kein Mensch lernt digital“ und „Lehrbuch Mediengestaltung: Grundlagen der Kommunikation und Visualisierung“ und weiterer Werke. Der Grafiker, Philologe und Kunstpädagoge unterrichtet seit 1985 Gestaltungstechniken mit analogen und digitalen Techniken, seit 2002 als Professor für Mediengestaltung und Medientheorie an der Hochschule Offenburg. Er forscht (praktisch und theoretisch) zu Experimenteller Medienproduktion in Kunst, Lehre und Wissenschaft und publiziert zu Design, Kommunikationswissenschaft und (Medien-) Pädagogik. mehr

Hochsensibilität und Achtsamkeit

Von Hochsensibilität Betroffene reagieren stärker als andere auf Reize, da sie vielschichtiger wahrnehmen und Eindrücke intensiver verarbeiten – eine enorme Herausforderung in unserer schnelllebigen und von allem überfüllten Zeit. Bei Nichtkenntnis der persönlichen Besonderheiten besteht ein erhöhtes Risiko für psychische oder psychosomatische Störungen oder Erkrankungen. Im privaten wie auch im beruflichen Leben sind Rückzug und angepasste Verhaltensweisen durch Miss verständnis und permanente Überforderung keine Seltenheit. Begabung und Ressourcen werden nicht gelebt und gepflegt. mehr

Zurück im Job

Viele Eltern erleben die Elternzeit als Umbruchphase. Sie haben ihr vorheriges Leben zeitweise aufgegeben, um sich voll und ganz der Betreuung ihres Kindes zu widmen. Viele gemischte Gefühle haben ihre Kreise gedreht und sie mussten für sich ein neues Gleichgewicht finden. Wenn sie an ihren Arbeitsplatz zurückkehren, müssen sie wieder von vorne anfangen, ihr Pendel zwischen Beruf und Familie auszuloten. mehr

Infoveranstaltungen

Unsere Infoveranstaltungen bieten Ihnen die Möglichkeit, sich umfassend über eine Weiterbildung zu informieren, die pädagogische Leitung und ggf. schon ReferentInnen kennenzulernen. Alle Infotermine auf einen Blick

Programm 2019

Download "QuBE-Bildungsprogramm 2019" (pdf)