Sie haben Fragen?

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

0511 12400-410

tierisch gesund!

Gesundheitsförderung durch Persönlichkeitsentwicklung

Bildungsurlaub | 6. - 10. Juli 2020

In Zeiten von schnelllebigen Gesellschafts- und Arbeitsprozessen gewinnt Resilienz, die psychische Ressourcenstärkung, immer mehr an Bedeutung. Hingegen wird die Chance zur Selbstreflexion und Gesundheitsförderung geringer.

In dieser Bildungsurlaubswoche unterstützen Tiere Sie in Ihrer Persönlichkeitsentwicklung hinsichtlich Gesundheitsförderung, Resilienz und die Vermeidung von Stress. Erlebnispädagogische Methoden und Outdoor-Training ermöglichen ganz neue Perspektiven für die individuelle Entwicklung. Tiere haben eine positive Wirkung auf Menschen, sodass die Komfortzone verlassen werden kann: Durch das aufmerksame Betrachten des Verhaltens verschiedener Tierarten kann der Betrachter einen neuen, bisher unbekannten Blickwinkel nutzen, um eigene Denk- und Verhaltensweisen anders anzugehen. Tiere reagieren sehr authentisch und direkt auf Menschen – dadurch können Sie herausfinden, wie sich Körpersprache auf Ihr Gegenüber auswirkt. Durch gezielte naturverbundene Techniken, werden positive Emotionen hervorgerufen, sodass durch den Prozess des Genießens Stress abgebaut werden kann.

Themen:

  • Persönlichkeitsentwicklung – tierisch gesund
  • Savouring und positive Emotionen
  • Resilienz und Stärken stärken
  • Artenübergreifende Mensch-Tier-Kommunikation
  • Nähe und Distanz, Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Antreiber und Intuition, Bedürfnisse und Ressourcen

Zur Online-Anmeldung

Umfang

40 U-Std.

Veranstaltungsorte

ver.di-Höfe
Goseriede 10
30159 Hannover


Institut für soziales Lernen mit Tieren
Dorfstraße 6
29690 Lindwedel

Kosten

465,- €
440,- € für ver.di-Mitglieder

Referent*innen

Jennifer Hein und das Team vom Institut für soziales Lernen mit Tieren

In Kooperation mit

Ansprechpartnerinnen

Pädagogische Verantwortung

Jennifer Hein


Seminarorganisation

Alexandra Stoßnach
Tel.: 0511 12400-508
Fax: 0511 12400-420