Download Ausschreibung "Führung.Macht.Sinn" (Pdf

Qualifizierung für Führungskräfte im sozialen Bereich

Führung. Macht. Sinn.

An Führungskräfte werden oft hohe Erwartungen und Wünsche von Mitarbeitern, Kunden, Geschäftspartnern, usw. herangetragen. Sie agieren dabei häufig im Spannungsfeld von wirtschaftlichen Zwängen, knappen Ressourcen, sich stetig verändernden institutionellen und gesellschaftlichen Herausforderungen und dem eigenen ethischen Anspruch.

  • Wie kann ich mich wirkungsvoll und selbstwirksam vertreten und von Erwartungen abgrenzen, ohne als Person in Distanz gehen zu müssen?
  • Wie kann ich meine Werte in den Dialog bringen und meine Gesprächspartner in dem lassen, was für sie wichtig ist?
  • Wie gelingt es, gemeinsam zu einer Verbindlichkeit und inneren Zustimmung zu kommen?
  • Wie gelingt es, gemeinsame Werte für meinen Zuständigkeitsbereich zu finden und in gemeinsamer Verantwortung umzusetzen?
  • Wie gelingt es, im Spannungsfeld von Erwartungen, Ansprüchen und dem was mir bedeutsam ist, gesund und zufrieden zu führen?

Aufbauend auf dem Ansatz der Existenzanalyse Viktor Frankls als Führungskonzept sollen eigene (personale) Antworten auf diese existenziellen Fragen von Führung gefunden werden, die es ermöglichen, mir und der jeweiligen Situation in ihrer gesamten Fülle gerecht zu werden.

Das Konzept ermutigt, diese Haltung auf die Mitarbeitenden zu übertragen. So kann es gelingen, langfristig eine Führungskultur zu etablieren, in der es zu einem Mehr an Motivation, Identifikation und Authentizität bei allen am Prozess beteiligten Personen kommt. Wer Personal führt, schafft seinen Mitarbeitern/-innen Rahmenbedingungen für ein eigenverantwortetes, sinnstiftendes und kooperatives Arbeiten. Eine solche Kultur wirkt sich positiv auf Ihre Mitarbeiter, Ihre Kunden, Ihre Kooperationspartner und somit das gesamte Unternehmen aus und kann Fluktuationsraten und hohen Krankenständen vorbeugen. Die richtige und nachhaltige Personalführung wird zukünftig noch wichtiger für eine gute Unternehmenskultur und ein effizientes Unternehmen sein.

Inhalte

  • Konzept der personalen Führung
  • Die Haltung der Offenheit
  • Elementare Kompetenzen personaler Führung: Wahrnehmungs- und
    Dialogkompetenz
  • Selbstwirksamkeit am Arbeitsplatz
  • Quellen sinnorientierter Leistungsmotivation
  • Vereinbarungen in die Verbindlichkeit bringen
  • Entscheidungen treffen – mit Entschiedenheit handeln
  • Mitarbeiter motivieren – Eigenverantwortung fördern

Ziele und Nutzen

  • Ermöglichen einer sinnorientierten Arbeitsmotivation
  • Herbeiführen von innerer Zustimmung bei Führungskräften und Mitarbeitern zur
    Erfüllung von Aufgaben im Unternehmen und Prozessen des Unternehmens
  • Etablierung einer Kultur der inneren und äußeren Verantwortungsübernahme

Termine

03.02.2018

03.03.2018

14.04.2018

09.06.2018

jeweils 09.30 bis 17.30 Uhr

Kosten

500,00 €

(450,00 € für ver.di-Mitglieder)

Veranstaltungsort

Bildungswerk ver.di Region Oldenburg

Donnerschweer Str. 84, 26123 Oldenburg

Leitung

Matthias Möller

AnsprechpartnerInnen

Karima Said Amine
Pädagogische Leitung

Anke Küther
Anmeldung und Verwaltung

Tel: 0441 / 980 805-15
oldenburg(at)erfolgreich-weiterbilden.de